“Dein Job – Mein Job”

NO POPPYCOCK bietet Ihnen den leichten Zugang zu professionellen Grafik-Projekten ohne den Ballast einer Werbeagentur, und das Ganze zum attraktiven Preis.

Damit das funktioniert, ist eines der grundlegenden Prinzipien eine klare Aufgabenteilung zwischen Ihnen und mir. Das bedeutet in der Praxis, dass Sie ein paar Dinge selbst in die Hand nehmen, die Sie in einer Werbeagentur delegieren können. Im Gegenzug haben Sie mehr Kontrolle und Einblick in Ihr Projekt, und vor allem sparen Sie jede Menge Geld. Dieses Prinzip nenne ich “Dein Job – Mein Job”.

Welche Dinge Sie im Detail übernehmen, unterscheidet sich von Produkt zu Produkt. Deshalb finden Sie auf jeder Produktseite den Abschnitt “Dein Job – Mein Job”. Darin wird ausführlich und klar beschrieben, welchen Part Sie spielen. Genauso aber auch, worum Sie sich nicht zu kümmern brauchen, weil ich das für Sie übernehme.

Falls Sie bei einer bestimmten Aufgabe unsicher sind, oder Sie ein wenig professionellen Input brauchen, dann können Sie mich jederzeit im Rahmen des optionalen Grafik-Plus-Pakets oder auf Stundenbasis dazu holen.

Allgemeiner Überblick:

“Dein Job”
  • Die eigenen Kommunikationsziele planen

  • Inhalte zusammenstellen

  • Das eigene Produkt mit Hilfe des jeweiligen Baukastens strukturieren

  • Bild- und Textmaterial in der angeforderten Form zur Verfügung stellen

  • Korrekturen in’s PDF eintragen

  • Gründliche inhaltliche Endkontrolle durchführen

“Mein Job”
  • Umfangreiches Erklär-Material zu relevanten Themen zur Verfügung stellen

  • Beratung zu allen Ihren Fragen

  • Anpassung des Baukastens an Ihre individuellen Anforderungen

  • Erstellung Ihres persönlichen Layouts nach Ihren Vorgaben aus der Baukasten-Phase

  • Übernahme und Kontrolle der von Ihnen gelieferten Inhalte; gegebenenfalls Feedback-Runde dazu

  • Zusammenführung Ihrer Inhalte und Ihres Layouts zu Ihrem persönlichen Produkt

  • Erstellung eines Korrektur-PDFs für Sie zur Überprüfung

  • Umsetzung Ihrer Korrekturen

  • Finale Reinzeichnung

  • Vorbereitung der Produktionsdaten

  • Organisation und Abwicklung der Produktion

  • Für alle Fragen, Wünsche und Anregungen zur Verfügung stehen; vor, während und nach dem gemeinsamen Projekt

In den unten stehenden Videos bekommen Sie einen Einblick in das NO POPPYCOCK-Prinzip und wie die wechselweise Zusammenarbeit in der Praxis funktioniert.

Videos

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Das NO POPPYCOCK-Prinzip – Teil 1: Projektvorbereitung

Das hat es mit dem NO POPPYCOCK-Prinzip auf sich und so wird ein Grafikprojekt vorbereitet.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Das NO POPPYCOCK-Prinzip – Teil 2: Umsetzung

So funktioniert die Umsetzung Ihres Grafik-Projekts in der Praxis.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Korrekturen im PDF mit Adobe Acrobat Reader

So tragen Sie Ihre Korrekturwünsche optimal in das gelieferte PDF ein.

Laden Sie den frei verfügbaren Acrobat Reader bei Adobe herunter, falls sie ihn nicht bereits auf Ihrem System installiert haben!

Häufig gestellte Fragen

Das NO POPPYCOCK-Prinzip

Tatsächlich haben Sie einen wesentlichen Einfluss auf den erfolgreichen Verlauf eines Projekts! Da das NO POPPYCOCK-Prinzip auf einem standardisierten Arbeitsprozess basiert, bin ich darauf angewiesen, dass Sie sich im Vorfeld damit vertraut machen und mich beispielsweise erst dann mit Vorgaben und Inhalten beliefern, wenn Sie diese intern endgültig festgelegt haben.

Ich helfen Ihnen dabei, indem ich hier auf meiner Webseite umfangreiche Erklär-Materialien zur Verfügung stelle, die alle wesentlichen Punkte verständlich erläutern. Und falls Sie darüber hinaus noch Fragen haben, bin ich natürlich für Sie da. Kontaktieren Sie mich gerne, wann immer Sie etwas wissen möchten!

Zuerst einmal: Werbeagenturen sind toll! Sie bieten meist das volle Programm aus den verschiedensten Disziplinen und Spielarten der Kommunikation. Aber: Nicht jeder braucht das volle Programm! Wenn Sie beispielsweise einfach nur einen professionellen Produktkatalog möchten, dann bringen Ihnen die vielen anderen Dinge aus dem Angebot der Agentur erst einmal nichts. Da die Agentur aber die Fachleute und die Infrastruktur dafür vorhält, bezahlen Sie das aber alles indirekt mit.

NO POPPYCOCK konzentriert sich hingegen auf einige wesentliche Produkte und hat drumherum einen hochstandardisierten, klug ausgedachten Arbeitsprozess entwickelt. Dieser erlaubt es mir, unsere Produkte zu einem attraktiven Preis anzubieten.

Keineswegs. In den wesentlichen Bereichen, bei denen Sie wirklich Unterstützung benötigen, bin ich auf jeden Fall für Sie da! Dabei spielt es keine Rolle, welche Vorkenntnisse Sie haben. 

Viele Antworten auf Ihre Fragen finden Sie hier im “So funktioniert’s”-Bereich unserer Webseite. Falls Sie noch mehr wissen wollen, dann sprechen Sie mich gerne an! Ich freue mich auf Sie!

Meine Preise sind deshalb so attraktiv, weil ich alles weglasse, was unnötige Kosten verursacht und wovon Sie als Kunde keinen Nutzen haben. Zum Beispiel konzentriere ich mich auf Produkte einer bestimmten Nische (hochstandardisierbare Print-Produkte) und versuche erst gar nicht, die immense Bandbreite an Leistungen zu imitieren, die “Full Service Agenturen” bieten.

In meiner Nische bin ich aber hochprofessionalisiert und habe einen klug ausgedachten Arbeitsprozess entwickelt, der eine hohe grafische und technische Qualität bei gleichzeitig sehr attraktiven Preisen ermöglicht.

Nein, keine Sorge. Die Standardisierung bezieht sich vor allem auf die Dokumentenstruktur und ein Layout, dass sich leicht an die unterschiedlichsten Themen und Inhalte anpassen lässt. Das ist vor allem ein technisches Thema.

Schauen Sie sich doch einmal die Beispiele im Produktbereich an! Da sehen Sie, welch unterschiedliche Ergebnisse mit ein und derselben Vorlage erzielt werden können!

Darüber hinaus besteht aber die Möglichkeit, weitere Individualisierungen der Vorlage vorzunehmen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf, wenn Sie wissen wollen, was alles möglich ist!

Der andere wichtige Teil der Standardisierung betrifft gar nicht das Produkt selbst, sondern den Projektablauf. Durch einen klaren, gut verständlichen Prozess sparen wir uns Umwege, Zeit und unnötige Kosten.

Angebot/Sortiment

Irgendwo muss man ja schließlich mal anfangen! 🙂 Aber im Ernst: der Katalog ist nur mein erstes Produkt. In Zukunft werde ich regelmäßig neue Linien in das Angebot aufnehmen.

Dabei bin ich absolut offen für Ihre Vorschläge! Haben Sie einen bestimmten Wunsch, den Sie gerne als NO POPPYCOCK-Produkt sehen würden? Erzählen Sie mir davon!

Projektablauf – Vorbereitung & Umsetzung

NO POPPYCOCK lebt davon, dass Sie als Kunde mit mir als Dienstleister Hand in Hand zusammenarbeiten. Nur so ist es möglich, Ihnen professionelle Grafik zu diesen attraktiven Preisen anzubieten.

Die Tatsache, dass man relativ planlos zu einer Agentur spazieren kann und diese dann gemeinsam mit dem Kunden die Grundlagen erarbeitet ist zwar sehr angenehm, aber gratis bekommen Sie diesen Service keineswegs! Dabei ist es gar nicht so schwierig, die grundlegenden Entscheidungen zu Ihrem Produkt selbst zu treffen: Häufig reicht es, wenn Sie sich darüber klar werden, welche Informationen Sie eigentlich wirklich kommunizieren wollen.

Wenn Sie das wissen, ist das Zusammenstellen Ihres Layouts mit Hilfe des jeweiligen Baukastens ein Kinderspiel! Und wie immer gilt: Wenn Sie nicht weiter kommen, fragen Sie mich jederzeit gerne!

NO POPPYCOCK lebt davon, dass Sie als Kunde mit uns als Dienstleister Hand in Hand zusammenarbeiten. Nur so ist es möglich, Ihnen professionelle Grafik zu diesen attraktiven Preisen anzubieten.

Nachdem Sie sich im ersten Schritt überlegt haben, welche Informationen Sie eigentlich kommunizieren wollen, haben Sie den schwierigsten Teil bereits geschafft!

Machen Sie sich dann bitte mit dem Workflow vertraut, indem Sie die Erklär-Videos anschauen, die ich für Sie erstellt habe! Mit den Input-Dokumenten und -Ordnern mache ich es Ihnen so einfach wie möglich. Damit liefern Sie mir Ihre Inhalte gut sortiert, übersichtlich und möglichst klärungsarm an. So wird Ihr Projekt sicher zum Erfolg!

Projektablauf – Korrekturphase

NO POPPYCOCK lebt davon dass Sie als Kunde mit mir als Dienstleister Hand in Hand zusammenarbeiten. Nur so ist es möglich, Ihnen professionelle Grafik zu diesen attraktiven Preisen anzubieten. Deshalb bin ich in der Projektvorbereitungs- und während der Korrektur-Phase auf Ihre Mithilfe angewiesen!

Was das genau bedeutet, können Sie im Erklär-Video zum Thema “PDF-Korrekturen mit Adobe Acrobat Reader” anschauen. Und wenn Sie noch mehr über die Zusammenhänge zwischen sauberen Korrekturen, dem “Erfreulichkeits-Grad” des Projektablaufes und der Qualität des Endergebnisses wissen möchten, habe ich einen kompakten Blog-Artikel zu diesem Thema für Sie verfasst. Schauen Sie doch einfach einmal kurz drüber!

Finanzielles

Geschäftskunden (Gewerbe, juristische Personen) können wahlweise per Rechnung mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen ab Rechnungsdatum bezahlen. Alternativ besteht die Möglichkeit, per Vorkasse zu bezahlen. Dafür räume ich Ihnen einen Skonto in Höhe von 3% auf den Rechnungsbetrag (exklusive Produktionskosten) ein.

Privatkunden bezahlen immer im Voraus, erhalten aber auch grundsätzlich den Skonto in Höhe von 3%.

Bei Bezahlung auf Rechnung werden nach dem Abschluss des Projekts meine Dienstleistung, die Produktionskosten sowie optional gebuchte Services (falls zutreffend) fakturiert, wie im Angebot aufgeführt. Zusätzliche Leistungen, die während der Projektphase in Anspruch genommen wurden, werden berechnet, wie sie angefallen sind.

Bei Bezahlung per Vorkasse werden meine Dienstleistung, die Produktionskosten sowie optional gebuchte Services (falls zutreffend) fakturiert, wie im Angebot aufgeführt. Zusätzliche Leistungen, die während der Projektphase in Anspruch genommen wurden, werden berechnet, wie sie angefallen sind und mittels einer abschließenden Rechnung fakturiert.

Grundsätzlich sind NO POPPYCOCK-Projekte so angelegt, dass bereits im Vorfeld alle Kosten transparent in einem individuellen Angebot kommuniziert werden.

Dennoch besteht die Möglichkeit, dass zusätzliche Leistungen in Anspruch genommen werden, die im Angebot nicht enthalten waren. Das können zum Beispiel unvorhergesehener Aufwand bei den gelieferten Inhalten, mehr als die gebuchten Korrekturen oder spontan gebuchte Zusatzdienstleistungen sein.

Zusatzkosten bespreche ich aber generell mit Ihnen, bevor sie anfallen. Sie haben also jederzeit die Kontrolle über die Kosten, denn ohne Ihre Freigabe führe ich keine kostenpflichtigen Leistungen aus.

Alle auf dieser Webseite aufgeführten Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.

Haben Sie noch Fragen?

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!